Kontakt   |   Impressum
Home
Wer wir sind
Unsere Leistungen
Forum FSI
Mediathek
    
Artikel und Beitrge
    
Dokumentationen
    
Linktipps

Kontakt
Impressum
:: Artikel und Beitrge ::
     

Gäste aus 16 Ländern forschen in Wald 

Das Institut für soziale Innovation empfängt eine Delegation mit Experten aus aller Welt zum Austausch, Pressemitteiluung Solingen, 14.08.2015

http://www.solinger-tageblatt.de/solingen/gaeste-laendern-forschen-wald-5348225.html  

 

Gäste aus Jinotega und Thiès beim Internationalen Bergischen Entwicklungsforum
Städtepartnerschaften bilden Basis für Klimapartnerschaften, Pressemitteilung Solingen, 14.11.2014

http://www2.solingen.de/www/presse.nsf/html/368B44761B7DB80EC1257D8C0047625E?Opendocument&nocache=1

 

Kommune bewegt Welt
Engagement Global gGmbH, 17.06.2014 

http://www.engagement-global.de/pressemitteilung/items/kommune-bewegt-welt-bewerbungsfrist-11-juli-2014.html

 

Neuer Wettbewerb "Kommune bewegt Welt"
Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen, 26.05.2014

http://www.kommunen-in-nrw.de/mitgliederbereich/mitteilungen/detailansicht/dokument/neuer-wettbewerb-kommune-bewegt-welt.html?cHash=7897c9331b2e903751e78ce55c486793

 

Grüne greifen Anregungen der Solinger Bürger auf
RP Online, 27.01.2014 

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/solingen/gruene-greifen-anregungen-der-solinger-buerger-auf-aid-1.3989853

 

Zielkonferenz zur Gestaltung der Integrationsarbeit im Kreis Höxter

Mehr als 50 Bürgerinnen und Bürger arbeiten an dem neuem Integrationskonzept für den Kreis Höxter mit, Kreis Höxte, 14.09.2013

http://www.kreis-hoexter.de/politik-verwaltung/verwaltung/presse/pressemitteilungen/pressemitteilungen-2013/20131002integrations

 

Solingen: Alt + arm = weiblich?

Solingen/ Sind in Zukunft vor allen Dingen Frauen von Altersarmut betroffen?, Solinger Bote 10.03.2013

http://solinger-bote.de/nachrichten/2013/03/10/solingen-alt-arm-weiblich/

 

Ideen für die Zukunft des Berliner Viertels

Dreckig, laut, gefährlich: Vorurteile sollen abgebaut werden. Der erste Schritt ist getan. Westdeutsche Zeitung 26.11.2012

(Download 702 KB)

 

Image des Berliner Viertels aufpolieren

Bei der Zukunftswerkstatt wurden Lösungsansätze zu acht Themen erarbeitet. Konkrete Vorschläge waren Hoffeste für ein verständnisvolleres Miteinander, Seniorenpatenschaften zur Sprachförderung und mehr positive Bilder, Rheinische Post 26.11.2012

(Download 1,46 MB)

 

Netzwerk fördert berufliche Perspektiven für Migrantinnen

Oberbergischer Kreis, 05.06.2012

http://www.obk.de/cms200/kvhs/pressemitteilungen/artikel/124290/

 

Sozialraumworkshop - Stark gegen Leseschwäche

Sozialraumworkshop an der Viktoriaschule. Gemeinsames Ziel: Kinder fördern, WAZWR 21.06.2012

(Download 466 KB) 

 

Großes Freizeitangebot

Dritter Sozialraumworkshop in der Viktoriaschule: Vielversprechende Aktionen, RuhrNachrichten 21.06.2012 

(Download 330 KB) 

 

KOMM-IN Projekt im Oberbergischen: Gemeinsam für die Region

Migrationshintergrund als Chance?!, Pressestelle des OBK 25.04.2012

(Download 43,5 KB)

 

Integrationskonferenz Bergisch Gladbach

Am 17. März 2012 hat in Bergisch Gladbach die Integrationskonferenz stattgefunden. Hier ein kurzer Beitrag zur Veranstaltung:

http://vimeo.com/39199330

 

Oberberg ist offen für alle 

Akademiker mit Zuwanderungsgeschichte, Anzeigen Echo - Themenbereich Oberberg - 12.10.2011

(Download 922 KB) 

 

Vielfalt als Chance 

Integrationskonferenz rückt Zugewanderte in den Fokus, Sauerlandkurier 26.06.2011

(Download 917 KB) 

 

Migranten haben hohen Anteil 

Integrationskonferenz anerkennt wichtigen Beitrag für die Entwicklung in der Region, Westfalenpost 07.06.2011

(Download 1,24 MB) 

 

Vorteile der Migration sichtbar machen

Integrationskonferenz im Mescheder Kreishaus / Fotoausstellung, Westfalenpost 02.06.2011

(Download 0,98 MB) 

 

Migranten decken Bedarf an Fachkräften 

Unternehmen im Sauerland benötigen Akademiker mit Migrationshintergrund, um ihren Bedarf an Fachkräften zu decken... , Westfalenpost Nr. 94 vom 21.04.2011, Bereich in der Nachbarschaft

(Download 81 KB) 

 

Migrationshintergrund als Chance, Hochsauerlandkreis

Hochsauerlandkreis und Fachhochschule Südwestfalen veranstalteten Workshop KOMM-IN 2010/2011 für Akademiker mit Zuwanderungsgeschichte. Presseportal Südwestfalen PR vom 19.04.2011

(Download 537 KB)

 

Buden Bilden Inseln in der Fußgängerzone, Stadt Lünen

Der Weihnachtsmarkt könnte künftig aus Inseln mit Ständen bestehen, die sich von der Persiluhr über den Tobiaspark und Alten Markt bis in den neu gestalteten Südteil der Lange Straße hinziehen würde. Der Westen.de vom 17.03.2011

(Download 39,6 KB)

 

SPD ve biz - Die Türöffner

SPD ve biz auf Wahlkamp- und Integrationstour in Baden-Württemberg, Vorwärts.de vom 16.02.2011

(Link) 

 

Stuttgart

Türkische Botschaften - SPD und Grüne umwerben größte Migrantengruppe, CDU und FDP halten sich eher zurück, Südkurier vom 23.02.2011

(Download 2,6 MB)

 

Kreis Höxter, KOMM-IN 2010, Stadt Brakel

Sprache ist das Tor in die Welt - Integrationsprojekt befasst sich mit bürgerschaftlichem Engagement und interkommunaler Zusammenarbeit, Westfalen-Blatt vom 03.02.2011

(Download 4,01 MB) 

 

Märkischer Kreis, KOMM-IN 2010, Stadt Werdohl

Der Weg zur Einbürgerung - Informationsveranstaltung für Türken im Bürgerhaussaal. Im Januar folgt ein Abend für Griechen. Jede Nation stößt auf andere Schwierigkeiten, Südländer Volksfreund vom 09.12.2010  

Download (1,21 MB) 

 

Kreis Paderborn, KOMM-IN 2010

Jugendliche planen ihr Zuhause - Workshop "Unter einem Dach Freunde finden", Neue Westfälische News.de vom 26.11.2010

 

Download (227 KB)

 

Kreis Paderborn, Stadt Büren, KOMM-IN 2010

Freunde unter einem Dach - Integrationsprojekt Komm-IN thematisiert in Büren neues Haus der Jugend, Neue Westfälische News.de vom 12.11.2010

Download (37,1 KB)

 

"Ingenieur aus Kasachstan bekommt keinen Job"
Ausländische Fachkräfte haben oftmals Schwierigkeiten in Deutschland Arbeit zu finden. Die im Herkunftsland erworbenen Fachkenntnisse und Abschlüsse werden zum Teil nicht oder nicht vollständig anerkannt. Am 18.10.2010 berichtete der WDR in der Aktuellen Stunde darüber, in dem Beitrag "Ingenieur aus Kasachstan bekommt keinen Job". Einfach hier klicken!

 

"Kochen der Nationen"

Das Institut unterstützt die interkommunale Zusammenarbeit zwischen Kommunen im ländlichen Raum. Die Städte Bad Lippspringe und Delbrück tauschten sich über Erfahrungen mit ehrenamtlich geleisteten Integrationsprojekten aus. Gefördert wurde die Zusammenarbeit durch KOMM-IN Mittel des Landes NRW. Ein Ergebnis ist, dass Delbrück das Bad Lippspringer Projekt "Kochen der Nationen" übernommen hat. Am 05.10.2010 berichtete der WDR in der Aktuellen Stunde darüber. Einfach hier klicken!
 

Stadt Hattingen, Komm-IN 2010

Umfrage geht in heiße Phase - Wer will interviewt werden? Pressearchiv Hattingen, Mitteilung vom 09.09.2010

Download (169 KB)  

Stadt Hattingen, Komm-IN 2010

KOMM-IN: Stadt will Mediennutzung erforschen / Umfrage der Stadtverwaltung startet im Sommer, Hattingen EINS 15.07.2010

Download (40,1 KB) 

 

Stadt Lünen

In Aufbruchstimmung. Stadtteilmütter erhielten Zertifikate / erste Projekte schon gestartet. Ruhrnachrichten 30.06.2010

Download (857 KB)

 

Stadt Lünen

Neue Stadtteilmütter bauen Brücken. 15 Frauen erhalten Qualifizierungszertifikate - positives Resümee der Anlaufphase - Projektausweitung in Planung. Westdeutsche Allgemeine Zeitung 30.06.2010

Download (494 KB)

Stadt Bergisch Gladbach, KOMM-IN 2010

Abfahrt für die interkulturelle Eisenbahn - Der Eisenbahnclub stellte das Projekt "interkulturelle Eisenbahn" vor: Vereine und Gruppen bauen gemeinsam eine Eisenbahnlandschaft, Kölner Stadtanzeiger, Rhein-Berg-online.de 20.06.2010

Download (81,1 KB)

 

Stadt Bergisch Gladbach

"Von Nähe und Fremdsein" Die Moschee-Gemeinde lud erstmals zum Tag der Vereine. Diese nutzten das Angebot um sich Menschen mit Zuwanderungsgeschichte vorzustellen. Bergisch Gladbacher ließen sich durch die Moschee führen. Rhein-Berg-Online 20.06.2010

Download (109 KB) 

Stadt Bergisch Gladbach

Kommentar "Zum Tag der Vereine in der Moschee", Rhein-Berg-Online 15.06.2010

Download (33,1 KB)

 

Stadt Bergisch Gladbach

"Abfahrt in die interkulturelle Eisenbahn" Beim "Tag der Vereine in der Moschee" informieren am kommenden Sonntag 30 Vereine und und Institutionen über ihr Angebot. Neue Mitglieder sollen geworben werden. Auch die Moscheegemeinde will sich selbst vorstellen. Rhein-Berg-Online 15.06.2010

Download (99,9 KB)

 

Stadt Bergisch Gladbach

"Bergisch Gladbach integrativ" Tag der Vereine in der Moschee für die ganze Familie am 20. Juni 2010, Artikel Seite 19 der GLKompakt Ausgabe Nr. 5 Juni 2010

Download (440 KB)

Stadt Hattingen

"Integrationskonferenz erfolgreich"

Großer Andrang - Plätze reichten nicht. Pressemitteilung Stadt Hattingen Homepage 26.04.2010

Download (222 KB)

 

Stadt Hattingen

"Integration ist nie zu Ende"

Auf der Internetseite der Stadt sollen bald Zugewanderte Informationen in ihrer Sprache finden - zu Notrufen, Frauenhaus, Wohnen, Kitas, Schule. Oder die Idee "Ich bin gerne Nachbar", die mit einer Aufkleberaktion signalisiert: Ich bin da und helfe. Der Westen 25.04.2010 

Download (186 KB)

 

Stadt Hattingen

"Positive Stimmung durch Integration"

Stadt lädt am kommenden Samstag zur dritten Konferenz ins Rathaus, Der Westen 18.04.2010 

Download (76 KB)

 

Brainstorming
Haben Sie das schon gewusst? Brainstorming ist nicht immer der beste Weg zu guten Ideen zu kommen. Dies haben Wissenschaftler bei einer Studie an der Universität von Texas festgestellt. Den Beitrag können Sie hier bei uns als PDF-Dokument runter laden.

 

Stadt Kerpen, KOMM-IN 2009

"Kerpen gelingt gemeinsam"

Stadt bietet neuen Service an, Kölner Stadtanzeiger 26.03.2010

Download (314 KB)

 

Stadt Lünen, KOMM-IN 2009

"Mütter qualifiziert im Stadtteil aktiv"

In Workshops werden 15 Frauen auf ihre Aufgabe vorbereitet - "Vielleicht können wir dann selber reden, statt dass über uns geredet wird", Lüner Rundschau 23.03.2010

Download (307 KB) 

 

Stadt Ratingen, KOMM-IN 2009

"Integration als Chance"

Die Stadt hatte zur ersten Ratinger Integrationskonferenz eingeladen. Über 120 Besucher kamen in die Dumeklemmerhalle. Fazit: Integration muss nicht als Problem, sondern als Potenzial gesehen werden.

Download (2,02 MB), Rheinische Post 20.03.2010

 

Stadt Ratingen, KOMM-IN 2009

"Integration kann einfach sein - mit dem richtigen Konzept"

Hinter den Kulissen ist viel passiert, um das Miteinander zu fördern. Die Details wurden nun bei einer gut besuchten Konferenz vorgestellt, Westdeutsche Zeitung 20.03.2010

Download (1,83 MB)

 

Stadt Herne, KOMM-IN 2009 

"Herne çok kültürlülüge tesvik projesi sona erdi"

Zaman 05.03.2010

Download (923 KB)

 

Stadt Herne, KOMM-IN 2009 

"Migration mit Kultur erreichen"

Ob mit Straßenkunst bei Pottporus e.V., Schauspiel im Jungen Theater Kohlenpott oder dem Projekt "Face to Face"..., Der Westen online (Portal der WAZ Mediengruppe) 04.03.2010

Download (57 KB)

 

Stadt Herne, KOMM-IN 2009 

"Interkulturelle Orientierung der Kulturangebote in Herne"

Das Projekt "Herne Inter-Kultur" zur interkulturellen Orientierung der Kulturangebote ist abgeschlossen. Bei einer Pressekonferen zog die Stadt Bilanz. Homepage Stadt Herne, Stand 23.02.2010

Download (26,9 KB)

 

Rheinisch-Bergischer Kreis, KOMM-IN 2009 

"Aufstieg durch Bildung ermöglichen"

Im Rheinisch-Bergischen Kreis fand am Wochenende die erste "Integrationskonferenz" im Kreishaus statt. Junge Migranten haben es immer noch schwer, auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Kölnische Rundschau online 21.02.2010

Download (52,6 KB) 

 

Rheinisch-Bergischer Kreis, KOMM-IN 2009 

"Bildung als Erfolgsrezept"

Die Integrationskonferenz gab Aufschluss über die Situation der Zuwanderer im Rheinisch-Bergischen Kreis. Sie sind unter anderem stärker von Arbeitslosigkeit betroffen, als Menschen ohne Migrationshintergrund. Kölner Stadtanzeiger online 21.02.2010

Download (55,7 KB)

 

Oberbergischer Kreis, KOMM-IN 2009 

"Bunter Dialog der Kulturen"

Zum ersten Mal hat der Oberbergische Kreis am Samstag Vereine und Initiativen ins Kreishaus eingeladen, die sich mit dem Thema Integration beschäftigen,

Kölnische Rundschau online 18.01.2010

Download (19,4 KB)

 

Oberbergischer Kreis, KOMM-IN 2009 

"Integration ist kein Zufall"

Gummersbach - Zahlreiche Vereine, Einrichtungen und Institutionen trafen sich im Kreishaus zum gemeinsamen Dialog, Oberberg Aktuell 18.01.2010

Download (397 KB)

 

Stadt Kerpen, KOMM-IN 2009 

"Integration ist Thema im Rathaus"

Alle Bürger können an dem Projekt der Stadt und der Bertelsmann-Stiftung teilnehmen, Kölner Stadtanzeiger Rhein-Erft 01.10.2009

Download Teil 1 (151 KB), Download Teil 2 (65 KB)

 

Rheinisch-Bergischer Kreis, Aufbau regionales Bildungsnetzwerk 2009 

"1. Bildungskonferenz in der Bildungsregion"

Bergisches Handelsblatt 10.06.2009

Download (531 KB)

 

Rheinisch-Bergischer Kreis, Aufbau regionales Bildungsnetzwerk 2009

"Ergebnisse der Bildungskonferenz"

Vernetzen und Ausbauen, Kölner Stadtanzeiger Bergisch Land 06.06.2009

Download (243 KB)

 

Rheinisch-Bergischer Kreis, Aufbau regionales Bildungsnetzwerk 2009

"Es darf nur Gewinner geben"

90 Teilnehmer bei erster Bildungskonferenz in Pilotregion Rhein-Berg,

Kölner Stadtanzeiger Bergisch Land 06.06.2009

Download Teil 1 (794 KB), Download Teil 2 (166 KB) 

 

Rheinisch-Bergischer Kreis, Aufbau regionales Bildungsnetzwerk 2009

"1. Bildungskonferenz in der Bildungsregion Rheinisch-Bergischer Kreis"

Rundblick Kürten Juni 2009

Download Teil 1 (665 KB), Download Teil 2 (270 KB) 

 

Rheinisch-Bergischer Kreis, Aufbau regionales Bildungsnetzwerk 2009 

"Es darf nur Gewinner geben"

Mit Hilfe eines Netzwerkes möchte der Kreis zu einer "Bildungsregion" werden, Kölner Stadtanzeiger Bergisches Land 05.06.2009

Download (579 KB) 

 

Rheinisch-Bergischer Kreis, Aufbau regionales Bildungsnetzwerk 2009 

"1. Bildungskonferenz in der Bildungsregion Rheinisch-Bergischer Kreis"

Mitteilungsblatt Overath Juni 2009

Download Teil 1 (589 KB), Download Teil 2 (437 KB)

 

Stadt Hattingen, KOMM-IN 2008 

"Integration vor Ort"

Stadt Hattingen, Westdeutsche Allgemeine Zeitung 01.03.2009

Download (86,3 KB) 

 

"Es gibt nicht das eine Afrika"

Erste Regionalkonferenz für afrikanische Vereine soll die Zusammenarbeit fördern, Neue Westfälische 25.02.2009 Download (650 KB) 

 

Entwicklungspolitik in NRW, 2008

"Migranten in die Entwicklungszusammenarbeit"

Nordrhein-Westfalen will seine Nord-Süd-Arbeit effektiver gestalten, September 2008

Download (26,2 KB) 

 

Stadt Lünen, KOMM-IN 2008 

"Lüner Dialog mit konkreten Visionen"

Ruhrnachrichten.de, 29.01.2009 Download (31,3 KB) 

 

Stadt Aschaffenburg, Integrationsleitbild 2008 

"Das Leitbild ist kein Strohfeuer"

Main-Echo, 12.01.2009

Download (230 KB) 

 

Stadt Lünen, KOMM-IN 2008 

"Bausteine für Bildung"

Lüner Erklärung: Partner bietet konkrete Projekte an, Ruhrnachrichten 19.12.2008

Download (542 KB

 

Stadt Lünen, KOMM-IN 2008 

"Graue Theorie mit Leben füllen"

Lünen, Westdeutsche Allgemeine Zeitung 18.12.2008

Download (17 KB)

 

RAA Kreis Unna und Stadt Lünen, Bildungteppich Lünen 2008 

"RAA Kreis Unna setzt auf Konzept zur Sprachförderung"

Kreis Unna Presse und Kommunkation 06.11.2008

Download (51 KB) 

 

Kreis Borken und Kreis Coesfeld, Zukunftskonferenz 2008 

"Teilhaben - Teil werden! Arbeit - Bildung - Migration"

Netzwerk Integration der Kreise Borken und Coesfeld veranstaltete "Zukunftskonferenz" Pressedienst Kreis Borken Aktuell, 06.11.2008

Download (248 KB)

 

Kreis Düren, KOMM-IN 2008 

"Damit Ausländer nicht länger über Trampelpfade ins eigene Unternehmen kommen"

Deutscher Landkreistag, 2008

Download (510 KB)

 

DICV Paderborn e.V., Interkulturelle Öffnung des DICV Paderborn e.V. 2008 

"Ein Sprachführer für die Pflege"

Caritas, 22/2008

Download ( 434 KB) 

 

Stadt Hattingen, KOMM-IN 2008 

"Glücksfall für alle: Sprach- und KulturmittlerInnen"

Augusta Bochum, 21.10.2008

Download (145 KB)

 

 Neue Methode der Moderation entwickelt!

"Das sieht ja aus, wie auf einer LAN-Party!", kann ein Zuschauer beim Betreten des Saales denken. Doch das, was Professor Dr. Peter Kruse entwickelt hat, hat nichts mit "daddeln" oder spielen zu tun. Vielmehr wird damit das Konzept der "kollektiven Intelligenz" umgesetzt. Kruse nennt es Online-Ideenbörse.


Dafür speisen die Teilnehmer ihre Ideen über den Computer in das gemeinsame Netzwerk ein. Alle Akteure können mitlesen und sofort auf den Eintrag reagieren. So ist ein völlig neues Konzept der Ideenfindung und gemeinschaftlichen Arbeit entstanden. Lesen Sie hier den Artikel.

 

Stadt Aachen, im Rahmen von KOMM-IN 2008

"Birlikte daha güclüyüz"

Integratinsworkshop der Stadt Aachen, Haber 25.04.2008

Download (444 KB)

 

Stadt Hattingen, KOMM-IN 2007 

"Große Integrationskonferenz im Rathaus"

Stadtspiegel Hattingen, 20.02.2008

Download (1,18 MB)

 

Stadt Hilden, KOMM-IN 2007

"Viele Ideen gesammelt."

WZ, 11.02.2008

Download (1,5 MB) 

  

Stadt Hilden, KOMM-IN 2007

"Wissen lässt Verständnis wachsen."

WZ, 11.02.2008

Download (599 KB) 

 

Stadt Hilden, KOMM-IN 2007

"Erziehung als Gruppenarbeit.

Die Beteiligten betonen die Notwendigkeit, Bildung und Erziehung auf mehrere Einrichgungen zu verteilen."

WZ, 11.02.2008

Download (227 KB) 

 

Stadt Hattingen, KOMM-IN 2007

"Sprach- und Kulturmittler nehmen ihre Arbreit auf.

Ausbildung für ehrenamtliches interkulturelles Wirken." Stadtspiegel, 24.11.2007

Download (657 KB)

 

Kreis Paderborn, KOMM-IN 2007

"Integration mit Tradition. Teilnahme am Förderkonzept "Komm In NRW" gestartet".

In Neue Westfälische, 26.10.2007

Download (1,2 MB)

 

Gemeinde Ostbevern, Entwicklung Konzept Begegnungszentrum 2007

"Positive Signale gesendet".

In Westfälische Nachrichten, 31.08.2007

Teil 1 Download (44 KB), Teil 2 Download (10 KB)

 

EWZ Herne, Fachstelle Migration und Entwicklung, Initiativkreis der deutsch-afrikanischen Initiativen im Ruhrgebiet, EXILE e.V. und Integrationsbeauftragter NRW, Aufbau lebendiges Netzwerk, 2007

Regionalkonferenz afrikanischer Vereine und Initiativen im Ruhrgebiet.

In Africa Positive, Ausgabe 26, 2007, S. 46

Download (0,1MB) 

 

InWEnt NRW, Entwicklungsbezogene Bildungsarbeit in NRW 2006 

Institut für soziale Innovation.

Koordinatorenfachstelle Migration und Entwicklung. In: InWEnt in NRW, Ausgabe Juli 2007, S.9.

Download (1,1 MB)

 

EWN e.V. Aachen und Integrationsstabstelle Aachen, Bildung eines Koordinationskomitees für Afrika und Aachen 2009 

"Komitee für Afrika und Aachen. Ergebnisse der Afrikanischen Regionalkonferenz:

Bildung eines Koordinationskomitees für Afrika und Aachen." In: Aachenpost, Juli 2007.

Download (0,4 MB)

 

Stadt Paderborn, KOMM-IN 2006 

"Keine Alternative zur Integration. Thomas Kufen lobt Paderborner Projekte."

In: Neue Westfälische Zeitung, 23. März 2007.

Download (0,1 MB)

 

Stadt Paderborn, KOMM-IN 2006 

"Zur Integration keine Alternative. Lob aus Düsseldorf an Paderborn."

In: Westfälisches Volksblatt, 23. März 2007

Download (0,1 MB)

 

Kreis Düren, KOMM-IN 2006 

"Türkei-stämmige Eltern wünschen sich erfolgreiche Kinder. Initiativkreis Integration Aldenhoven"

23. Januar 2007

Download (0,05 MB)

 

Stadt Hilden, KOMM-IN 2006 

"Vielen Worten sollen Taten folgen. 150 Bürger kamen zur Aktivierungskonferenz und entwickelten Projekte zur besseren Integration ausländischer Mitbürger."

In: Westfälische Zeitung, 22. Januar 2007

Download (4,6 MB)

 

Stadt Monheim am Rhein, 2007 

"Neuer Schub für die Integration"

Westdeutsche Zeitung, 17. Januar 2007

Download (164 KB)

 

Stadt Paderborn, KOMM-IN 2005 

"Migranten erhalten eine echte Chance. Komm-In Projekt nimmt Form an."

In: Westfälisches Volksblatt, 09. Dezember 2005

Download (1,9 MB)

 

Stadt Paderborn, KOMM-IN 2005 

"Aus dem Bürgerpark soll ein Park der Nationen werden. Integration auf neuen Wegen: Projekt KOMM-IN zog Zwischenbilanz."

In: Neue Westfälische Zeitung, 08. Dezember 2005

Download (7,9 MB)

 

Stadt Paderborn, KOMM-IN 2005 

"Integration erhält kräftigen Rückenwind. Projekt KOMM-IN koordiniert die vielen Angebote."

21. September 2005

Download (0,4 MB)

 

Zum Seitenanfang

 
© 2007 Institut für soziale Innovation. All Rights Reserved.